Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 8 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MPUforum - Hier gibt es kompetente Hilfe für die MPU ("Idiotentest") bei Alkohol, Drogen oder zu vielen Punkten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

21.09.2017, 07:45

Motorradunfall und Blutentnahme

Hallo zusammen

Es geht hierbei um meine 17 jährige Tochter die einen Motorradunfall hatte anfang August. Sie fährt Motorrad seit knapp 1 Jahr, und das ist ihr erster Unfall und das erste mal mit Alkohol.
Morgens um 6 Uhr ist sie in einer langgezogenen Kurve gestürzt, und hat sich am Knöchel verletzt. Sie hat nur sich selbst verletzt, und niemanden anderen sonst. Da um diese Uhrzeit niemand unterwegs war (kleines Dorf). Ein Anwohner hat das gesehen und Polizei und Krankenwagen gerufen. Sie wurde daraufhin ins Krankenhaus gefahren, und dort wurde ihr Blut abgenommen anscheinend im Auftrag der Polizei. Blutalkoholwert 2.0 Promille
Kurz die Vorgeschichte dazu:
Sie war bei einer Freundin und dort wollten beide etwas feiern und trinken. Warum sie sich dann morgens aufs Motorrad gesetzt hat und losgefahren ist, das weiß sie auch nicht.
Ich wurde morgens um 7 Uhr von der Polizei angerufen, und da sagte man mir das mit dem Unfall und das sie Alkoholisiert war.
Um 10 Uhr war ich dann im Klinikum, und dort erfuhr ich dann ein paar Einzelheiten zum Unfall. Auch das ihr Blut entnommen wurde und das auch gleich getestet wurde mit eben dem Wert von 2.0
Im Netz kursieren viele Gerüchte das man Blut ohne Einverständniss der Betroffenen Person nicht entnehmen darf, wie auch immer.
Jedenfalls hat ein Polizist gestern meine Tochter angerufen, und wollte das sie sich telefonisch zu diesem Vorfall äussert. Sie hat zeit bis zum 24.9.2017
Ach ja, meine Tochter ist am 4.9.2017 18 geworden.

Telefonische Stellungnahme: Ist das neu das man sich dazu äussert per Telefon? Sollte sie etwas dazu sagen, oder lieber nicht. Sie kann sich an den Unfall nicht mehr erinnern.
Blutabnahme: Soweit ich weiß, nur durch Einverständniss der Person, bzw. Anordnung von Staatsanwalt oder Richter. Inwieweit das hier der Fall ist weiß ich nicht. Ob die Polizei hierbei das von sich aus genehmigt hat oder nicht, keine Ahnung. Wo kann man das genau erfahren?
Führerschein ist auf Probe: Welche Strafe droht ihr?
Laut meiner Tochter war der Blutalkoholwert 1.69 Promille.
Eine Jugendpsychologin meinte bei einem Gespräch mit mir: Meine Tochter wenn sie sehr viel Glück hat muss sie den Autoführerschein nicht neu machen. Sie hat beide. Jedenfalls kommen sehr viele Kosten auf sie zu. MPU, Vorbereitung zur MPU durch die Caritas, Verlängerung der Probezeit etc.
Da sie nun Volljährig ist, kann ich als Vater nicht persöhnlich einschreiten lediglich Hilfestellung und Ratschläge geben.
Da ein Rechtsanwalt sehr teuer werden kann, wende ich mich an euch um Ratschläge und Tipps zu bekommen wie man aus dieser Sache wenigstens mit einem blauen Auge raus kommt.
Für eure Hilfe wäre ich euch sehr Dankbar

mark8568

"Dampfplauderer"

  • »mark8568« ist männlich

Beiträge: 5 384

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

2

21.09.2017, 19:37

Hallo Dean67 :will

Telefonische Stellungnahme: Ist das neu das man sich dazu äussert per Telefon? Sollte sie etwas dazu sagen, oder lieber nicht.

auf keinen Fall Angaben zur Sache machen. Alles was Du sagst, wird gegen dich verwendet werdeb.

Bin zur Zeit etwas gestresst, deshalb erst am WE mehr oder jemand anders nimmt sich deiner an
Gruß aus Nürnberg
mark8568 :wave:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Evtl. rechtiche Hinweise stellen keine Rechtsberatung dar
"Nüchtern wäre ich doch nie besoffen Auto gefahren"
Mein Geschwafel ist lediglich eine Mischung aus Lebenserfahrung und Profilierungssucht!
Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine....Steine sind ok :thumbup:

3

21.09.2017, 20:49

deine 17-jährige tochter hatte morgens gegen 6 uhr 2.0 promille blutalkoholkonzentration?
auskunft der polizei?
hab ich das richtig verstanden?
und konnte damit tatsächlich noch eine gewisse strecke mit einem moped fahren?
das ist kein vorwurf, nur eine verständnisfrage.

wenn blut abgenommen wird, gibt es in der regel eine richterliche entscheidung.
da sichert sich die polizei ab.


der lappen ist erstmal weg. beide. moped und auto.
weg heißt nicht neu machen.
mpu gibbet zwingend ab 1,6 promille.

und das in der probezeit.

sperrfrist, mpu, nachschulung, verlängerung probezeit...tja.
nicht schön.

hauptsache ihr ist nichts passiert. aber puh...das ist für eine
junge frau schon ne gewaltige umdrehung.
wie kommts? eine solche alk toleranz in dem alter?

sie soll keine angaben zum vorgang machen. sie kann es nur schlechter
machen. polizei ermittelt nicht für einen.
angaben zur person, einkommen usw. ja. nicht zur sache ansich.

das geht dann seinen gang.
es wird in ca. 3 monaten ein strafbefehl eintrudeln. anwalt kann man
dann immer noch nehmen.
Besser heimlich schlau, als unheimlich blöd.

4

23.09.2017, 09:40

Danke euch erstmal für die Antworten

Tja floehchen. ich weiß leider auch nicht wie man in diesem alter und das noch mit 2 Promille fahren kann.
Ihr kennt das bestimmt in ländlicher Umgebung diese Bauwägen. Dort trifft man sich, irgendwer besorgt Alkohol und dann wird getrunken.
Mit der zeit verträgt man immer mehr, bis sich der Körper daran gewöhnt.

Man kann es als Elternteil immer nur wiederholen, Alkohol und Fahren auf keinen Fall. Nun ist es passiert, und man kann nur hoffen das es eine lehre für's Leben ist.

Da gibt es von Caritas eine MPU Vorbereitung, die ca 600 Euro kostet. Sowas gab es in meiner Jugend nicht, aber ich denke es wäre sehr von Vorteil dies zu nutzen.
Was meint ihr dazu?
Ich bin auch sehr froh das dem Kind nichts passiert ist. Als die Polizei mich an diesem Samstag morgen angerufen hat, ist mir fast die Luft weggeblieben.

Blutalkoholkonzentration war laut Klinikum 2 Promille. Die Psychologin mit der ich gesprochen hatte sagte mir: Wenn es ganz dumm kommt, wird zurück gerechnet wann sie ins Bett gegangen ist und wieviel sie da Promille hatte.
Z.b. sie ist um 23 Uhr ins Bett, um 6 Uhr morgens hatte sie 2 Promille. Pro Stunde wird ca 0.1 Promille dazu gerechnet, so hätte sie um 23 Uhr einen Wert von 2.7

Keine Ahnung ob das die Regel ist, oder ob das so angerechnet wird. Ich hoffe nicht.

Beide Führerscheine sind weg, das ist klar. Meine frage wäre: Wenn die Führerscheine weg sind, ab wann wird es gerechnet wenn sie z.B 1 Jahr sperre bekommt.
Ab dem Tag wo er ihr abgenommen wurde, oder ab dem Tag wo der Strafbefehl kommt?
Ich denke mal das wird 1 Jahr sperre werden, weiß es aber nicht sicher.

Das wär's erstmal von mir. Wenn ihr noch etwas wissen wollt, einfach fragen.

mark8568

"Dampfplauderer"

  • »mark8568« ist männlich

Beiträge: 5 384

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

5

23.09.2017, 15:06

Blutalkoholkonzentration war laut Klinikum 2 Promille. Die Psychologin mit der ich gesprochen hatte sagte mir: Wenn es ganz dumm kommt, wird zurück gerechnet wann sie ins Bett gegangen ist und wieviel sie da Promille hatte.
Z.b. sie ist um 23 Uhr ins Bett, um 6 Uhr morgens hatte sie 2 Promille. Pro Stunde wird ca 0.1 Promille dazu gerechnet, so hätte sie um 23 Uhr einen Wert von 2.7

bei dieer Grössenordnung ist das relativ Latte
Gruß aus Nürnberg
mark8568 :wave:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Evtl. rechtiche Hinweise stellen keine Rechtsberatung dar
"Nüchtern wäre ich doch nie besoffen Auto gefahren"
Mein Geschwafel ist lediglich eine Mischung aus Lebenserfahrung und Profilierungssucht!
Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine....Steine sind ok :thumbup:

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 8 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Counter:

||||| Hits heute: 1 982 ||||| Hits Tagesrekord: 9 768 ||||| Hits gesamt: 4 226 707 |||||