Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MPUforum - Hier gibt es kompetente Hilfe für die MPU ("Idiotentest") bei Alkohol, Drogen oder zu vielen Punkten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

17.10.2016, 19:31

Brauche dringend Hilfe...

Hallo...
Bin jetzt zum zweiten Mal im Straßenverkehr aufgefallen... das erste mal am 10.8.2013. Blutprobe ergab 1.08 Promille und 21 ng Amphetamine. Mpu habe ich erfolgreich bestanden.
Am 1.10 war ich auf einer Party. Mit dem Auto. Es war mit meiner Mutter abgemacht das wir nächsten Tag mein Auto abholen. Der Abend verlief erst ganz gut. Naja das was ich getrunken habe ist eigentlich auch nicht viel aber es hat zu einem extremen Filmriss gereicht. Dieser Filmriss läuft ungefähr vier Stunden. In dieser Zeit bin ich wohl 150 km weit weg gefahren... Erst dort hat die Polizei mich angehalten weil jemand hinter mir die polizei angerufen hat weil ich extreme schlanglinien gefahren bin... Ab dem Zeitpunkt sind Erinnerungen wage da. Ich Kunste pusten. 1,19 Promille. Blut wurde mir in einem Krankenhaus abgenommen. Ich habe eingeräumt das ich SchmerzMittel gegen meine Rückenschmerzen eingenommen habe. Sie wollten auch darauf testen. Wird auch auf drogen getestet? Denn so wie ich mich den Tag darauf gefühlt habe... Der Staatsanwalt hat meinem Anwalt das Ergebnis für den Blutalkohol am Telefon durch gegeben. Der beträgt 1,18. Heißt das die haben mich nur auf Alkohol getestet? Sonst würde der Staatsanwalt doch auch den Rest sagen wenn da was wäre oder? Mein Anwalt wartet jetzt auf meine akte. Die Frage ob ich K.o. tropfen drinn hatte wurde mir nun schon oft gestellt. Nur weiß ich aus meiner Vergangenheit das ich fast immer so extreme filmrisse vom Alkohol hatte.
Hoffe ihr könnt mir helfen...
Lg

2

17.10.2016, 19:46

was war das denn für ein schmerzmittel----?
Besser heimlich schlau, als unheimlich blöd.

3

17.10.2016, 20:03

Ibuprofen 600 abends... morgens novamimsulfon tropfen.

mark8568

"Dampfplauderer"

  • »mark8568« ist männlich

Beiträge: 5 398

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

4

19.10.2016, 08:50

Mein Anwalt wartet jetzt auf meine akte.

Warte erst mal die Akte ab, dann weisst Du genaueres. Jetzt im Nebel zu suchen ist das Falscheste
Gruß aus Nürnberg
mark8568 :wave:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Evtl. rechtiche Hinweise stellen keine Rechtsberatung dar
"Nüchtern wäre ich doch nie besoffen Auto gefahren"
Mein Geschwafel ist lediglich eine Mischung aus Lebenserfahrung und Profilierungssucht!
Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine....Steine sind ok :thumbup:

5

19.10.2016, 09:40

Ja ich weiß...Mich macht diese Ungewissheit einfach fertig... naja selbst schuld...

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Counter:

||||| Hits heute: 3 056 ||||| Hits Tagesrekord: 10 947 ||||| Hits gesamt: 4 692 278 |||||