Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 85 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MPUforum - Hier gibt es kompetente Hilfe für die MPU ("Idiotentest") bei Alkohol, Drogen oder zu vielen Punkten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

20.06.2009, 15:08

2x wenig prom. was antworten?

hallo zusammen,
tatsachen:
z.Z. 26Jahre alt
1 trunkenheitsfahrt 2001 0,6 pr.
2 trunkenheitsfahrt apr. 2009 0,62 pr.

was soll ich antworten?
- bin ich ein alki? (ich bin nicht dieser meinung)
trinkverhalten ca. 2x die woche bier je 2-3 flaschen
ca. 2x im monat wodka je 0.2- 0.5 liter
-warum bin ich das 2te mal besoffen gefahren? (die frage stelle ich mir auch...)
-wie hat sich mein leben nach der trunkenheitsfahrt geändert?
(wie soll sich mein leben leben bzw. mein verhalten innerhalb so kurzer zeit geändert haben?)
ich weiss echt nicht was den antworten soll?
bitte um hilfeeeeeeeeeeeeee!!!!
für jeden fehler muss man (ich) geradestehen

  • »Noch einer« ist männlich

Beiträge: 63

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: war Unternehmer / bin Meister im Baubereich

  • Private Nachricht senden

2

20.06.2009, 16:53

RE: 2x wenig prom. was antworten?

:wave: Grüzi !

:kratz2:Aaaaalsooo erstma :

:haeee:Du mußt Dir mal Gedanken machen wodrüber Du sprechen wirst.

Ob Du einen BAK von 0,6 o/oo oder 0,76 o/oo ( wie ich ) oder über 1,6 o/oo bei Deiner TF hattest : Egal ! Alle haben ein Alkoholproblem, alle haben sich damit auseinanderzusetzen. Bei dem einen läufts in ein Suchtproblem hinaus, bei dem anderen in ein Mißbrauchsproblem mit einem eigenen ( Deinem ) Muster.
Somit werden sich dann einige Deiner Fragen auch von selber beantworten.

Eine Trinkmenge von über 2 TE ( 0,2 o/oo ) führt zu einem berauschenden Zustand, diesen solltest Du besser nicht mehr erreichen, denn DU hast von allen anderen Autofahrern, die kein Alk-Problem haben, eins !

Soviel mal zu Deinem Trinkverhalten. Im übrigen : Welcher Meinung Du selber bist ist bis auf eine realistische Selbsteinschätzung im ganzen und immer ( Für die gesamte Exploration ) " scheißegal " : Wichtig ist, dass das, was Du über Dich und Dein Trinkverhalten sagst oder denkst medizinischen Erkenntnissen entspricht.

So, und um den Rest Deiner Fragen mal im ganzen zu beantworten :
Du hast ein Lebensproblem ( gehabt ), das hat jeder der zur MPU muß, denn irgendwo kommts ja her, das Du wieder besseren Wissens wiederholt gegen die Regeln des Straßenverkehrsverstoßen hast.

Das mußt Du aufarbeiten : Was war da los, warum ( was habe ich in meinem Leben falsch angepackt ), was habe ich jetzt erkannt und was habe ich geändert und wie ( inkl. Festigung ).

So, und wenn Du Deine Probleme ( die Du definitiv gehabt haben MUßT ) erkannt hast, wirst Du DEINE Geschichte mit Änderung und Festigung auch ziemlich leicht auf die Reihe kriegen.

Ick wünsch Dir viel Erfolg dabei,

:wave:Gruß Markuz
- Selbst im Wörterbuch steht Arbeit vor Erfolg, Qualität vor Verkaufen und Fleiß vor Führerschein -

MPU- Dreifachfragestellung - Besteher

mark8568

"Dampfplauderer"

  • »mark8568« ist männlich

Beiträge: 5 394

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

3

20.06.2009, 17:32

RE: 2x wenig prom. was antworten?

Zitat

Original von sanok1955
hallo zusammen,
tatsachen:
z.Z. 26Jahre alt
1 trunkenheitsfahrt 2001 0,6 pr.
2 trunkenheitsfahrt apr. 2009 0,62 pr.

ist doch beides OWI, meines Wissens, deshalb vorab meine Frage, Musst Du zur MPU oder was ist der Grund Deines Postings?

Zitat



was soll ich antworten?
- bin ich ein alki? (ich bin nicht dieser meinung)
trinkverhalten ca. 2x die woche bier je 2-3 flaschen
ca. 2x im monat wodka je 0.2- 0.5 liter
-warum bin ich das 2te mal besoffen gefahren? (die frage stelle ich mir auch...)
-wie hat sich mein leben nach der trunkenheitsfahrt geändert?
(wie soll sich mein leben leben bzw. mein verhalten innerhalb so kurzer zeit geändert haben?)
ich weiss echt nicht was den antworten soll?
bitte um hilfeeeeeeeeeeeeee!!!!


Wenn Du zur MPU musst, kannst Du die Fragestellung der FFSt posten? weil....
meiner Meinung ist die OWI von 2001 doch verjährt. Und wem willst Du was antworten? :haeee:
Gruß aus Nürnberg
mark8568 :wave:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Evtl. rechtiche Hinweise stellen keine Rechtsberatung dar
"Nüchtern wäre ich doch nie besoffen Auto gefahren"
Mein Geschwafel ist lediglich eine Mischung aus Lebenserfahrung und Profilierungssucht!
Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine....Steine sind ok :thumbup:

Psycho

Psycho

  • »Psycho« ist männlich

Beiträge: 3 817

Über mich: Ich arbeite seit knapp 20 Jahren auf dem Gebiet der professionelle MPU-Beratung. Falls jemand sich nicht mit dem "Zweitbesten" zufrieden geben will, sollte er mich kontaktieren.

Wohnort: Herne

Beruf: MPU-Berater

  • Private Nachricht senden

4

20.06.2009, 19:47

RE: 2x wenig prom. was antworten?

Hi sanok1955!

Deine Fragen sind viel zu ungenau, um sie zielgenau beantworten zu können.

Dieses Forum hier ist kein: "Ich hol mal eben Antworten für die MPU ab-Forum".

Wir geben hier Hilfe zur Selbsthilfe.

Falls Du schon die Anfänge nicht auf die Reihe kriegst, solltest du es mit professioneller Hilfe versuchen.

Ich gebe auf klare Fragen klare Antworten.

Aber wie soll ich denn wissen, was Du für einer bist, wenn Du es selber nicht weis?
In diesem Sinne

Dipl.-Psych. Thomas Rock
Fachpsychologe für Verkehrspsychologie
Amtlich anerkannter verkehrspsychologischer Berater
02323 / 91 51 70 - 0
http://www.prompu.de
psycho@mpuforum.de
_____________________________________________
Der Mensch nimmt erst dann dir richtige Lösung,
wenn er vorher alle anderen ausprobiert hat.

384kbits

unregistriert

5

21.06.2009, 16:28

RE: 2x wenig prom. was antworten?

Hallo sanok1955,

Du solltest das Brett nicht an der dünnsten Stelle bohren,
für Deine MPU gibt es keine Standardantworten,
sie ist genauso individuell wie Du es bist.

Zitat

Original von sanok1955
was soll ich antworten?


uns oder den Gutachter oder erst mal Dir selber?

Zitat


- bin ich ein alki? (ich bin nicht dieser meinung)
trinkverhalten ca. 2x die woche bier je 2-3 flaschen
ca. 2x im monat wodka je 0.2- 0.5 liter


Was denkst Du ist es normal sich Wodka reinzukippen?
Mißbrauch oder Abhängigkeit ? Ich weiss es von Dir.
Les mal bitte die FAQ`s dann weisst Du es auch klick mich

Zitat


-warum bin ich das 2te mal besoffen gefahren? (die frage stelle ich mir auch...)


Stell Dir diese Frage solange bis Du es weisst.

Wenn Du 2 x die Woche 2 Bier trinkst und Deine Prom
von 0,6* sehe, dann trinkst Du nur
wenn Du Auto gefahren bist und sonst gar nicht`s?
So bist Du demzufolge nur 2x die Woche mit
dem Auto unterwegs und die anderen Tage
läufst Du zur Arbeit? Das sind Deine Angaben die
ich nur in Zusammenhang mit Deinen TF`s gebracht
habe mehr nicht.

Sei ehrlich zu Dir und Deinen "regelmäßigen" Alk-Konsum
dann weisst Du auch warum Du das 2. mal besoffen fahren
musstest. Du kannst hier ehrlich sein die meisten hier haben
gesoffen, Du musst Dich nicht schämen,
und sehen sofort das Deine Angaben nicht stimmen was Du
so die Woche über Dir reinhaust ;)

Klick mich und frage Dich warum Du es nicht kannst.

Zitat


-wie hat sich mein leben nach der trunkenheitsfahrt geändert?
(wie soll sich mein leben leben bzw. mein verhalten innerhalb so kurzer zeit geändert haben?)
ich weiss echt nicht was den antworten soll?
bitte um hilfeeeeeeeeeeeeee!!!!


Um die MPU zu bestehen musst Du eindeutig mehr in den Spiegel
schauen und Dich selber beschreiben lernen.

Zu dieser Frage hier folgende Hilfe klick mich

Du kannst die regelmäßigkeit und die Menge
Deines Konsums nicht herunterlügen
um Dein Problem mit Alk zu verharmlosen.
Bei Deinen Angaben wärst Du nie und nimmer
ein 2. mal besoffen gefahren,
geschweige denn erwischt worden.

Wenn Du Deine MPU bestehen willst
brauchst Du mM einen seriösen VP
und begleitend zu Deiner Aufarbeitung
unterstützend das Forum,
wo Du alle Fragen los werden kannst.

Und kipp den Wodka weg, den brauchst Du nicht mehr
das Bier reicht doch auch ;) 2 pro Woche und nicht pro Stunde :bot:

lg 384kbits

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »384kbits« (21.06.2009, 16:55)


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 85 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Counter:

||||| Hits heute: 2 130 ||||| Hits Tagesrekord: 9 768 ||||| Hits gesamt: 4 368 357 |||||