Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 19 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MPUforum - Hier gibt es kompetente Hilfe für die MPU ("Idiotentest") bei Alkohol, Drogen oder zu vielen Punkten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

07.12.2008, 20:13

Alkoholfahrt mit Unfall

Hallo erstmal alle zusammen. Nun bin ich auch hier gelandet.
2002 wurde ich wegen fahren unter Alkohol (0,5 Promille) angehalten und bekam eine Geldstraffe und einen Monat Fahrverbot.
Gestern bin ich mit meinen Auto in den Graben gefahren. Die Polizei stellte bei mir einen Restalkohol von0,8 Promille fest. Dann war ich bei der Blutabnahme.
Meine Frage: Die Polizei hat meinen Führeschein EINGEZOGEN! Mit was muß ich jetz rechnen???
Danke für Eure Antworten.
LG Schröder :smtr4:

2

07.12.2008, 20:27

RE: Alkoholfahrt mit Unfall

Hallo Schröder, :wave:

was auf jeden Fall auf dich zukommt sind:

1; 4 punkte
2; schein für drei monate abgeben (schreiben bekommst noch zugeschickt)
3; Geldstrafe € 500,. plus bearbeitungsgebühren
4; aufforderung zur MPU (kann ein paar monate dauern) ist dir aber sicher

hat es personen oder sachschaden bei deinem unfall gegeben?

gruß wakeboarder :heilig:
"It is better to be roughly right than precisely wrong."

3

07.12.2008, 20:38

RE: Alkoholfahrt mit Unfall

Hallo und Danke für die schnelle Antwort!
Nur Sachschaden (Totalschaden am eigenen Fahrzeug)

4

07.12.2008, 21:04

RE: Alkoholfahrt mit Unfall

ist schon mal glück im unglück.

deinen schaden musst du im normalfall selbst zahlen, steht in den versicherungsbedingungen drin.

wie alt bist du? wenn du den schein noch auf probe hast kommt noch eine probezeitverlängerung dazu.

google mal nach § 316 StGB, da findest viele info´s dazu

gruß wakeboarder
"It is better to be roughly right than precisely wrong."

Hannibal Lector

caesar, kam, sah und siegte

  • »Hannibal Lector« ist männlich

Beiträge: 520

Wohnort: RLP

Beruf: Kaufmann

  • Private Nachricht senden

5

07.12.2008, 21:47

RE: Alkoholfahrt mit Unfall

@schröder

sind die 0.8 %o geblasen worden? Blutentnahme bei dir ?

Wer spricht von restalk?? Ist zunächst unerheblich, da dies
bei zurückrechnung negativ (höhe der %o) ausgelegt werden kann.

Zunächst mal keine aussagen bei der polizei !!

Jetzt erst mal den BAK abwarten, dann kann man mehr sagen. Solltest du in ca. 1 woche haben, kannst auch bei deinem revier anrufen.

Deine karte ist vorläufig beschlagnahmt !! Auch hier gilt....abwarten.

Gruß hannibal :heilig:

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 19 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Counter:

||||| Hits heute: 1 501 ||||| Hits Tagesrekord: 9 768 ||||| Hits gesamt: 4 310 869 |||||