Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 22 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MPUforum - Hier gibt es kompetente Hilfe für die MPU ("Idiotentest") bei Alkohol, Drogen oder zu vielen Punkten. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

27.07.2007, 11:51

Droht mir eine Mpu?

Hallo zusammen,
ich hätte eine Frage zum Thema Alkohol am Steuer.
Mir wurde der Führerschein im April 2007 mit gemessenen 1,26 o/oo BAK entzogen.

Ich bin vor ca 2 Jahren schonmal bei der Führerscheistelle aufgefallen, allerdings hatte dies nicht mit Alkohol zu tun sondern mit Canabis. Den Führerschein musste ich damals abgeben habe ihn allerdings mit einem positiven MPU Gutachten wiederbekommen.

Meine Frage lautet ob mir evtl wieder eine MPU droht. Meines Wissens droht sie erst ab1,6 o/oo aber ich bin mir da unter diesen Umständen nicht so sicher.
Kann mir da einer weiterhelfen.

Danke
Sebastian

  • »hausmann« ist männlich

Beiträge: 89

Wohnort: OWL

Beruf: Kunststoff-Formgeber

  • Private Nachricht senden

2

27.07.2007, 12:48

da du wiederholt negativ aufgefallen bist musst du mit einer mpu rechnen..
wie lange hast du noch sperrzeit?
tataaaaa, der hausi iss da :banana_tanz:

3

27.07.2007, 12:57

meine Sperrzeit läuft am 23.01.2008 ab.
Vielleicht wäre es ja auch ratsam mich bei der Führerscheinstelle zu erkundigen wie der weitere Werdegang ist.

StollStolz

Verkehrssünder

  • »StollStolz« ist männlich

Beiträge: 613

Wohnort: Waltrop

Beruf: MPU Bestanden am 06.12.2008

  • Private Nachricht senden

4

27.07.2007, 13:09

Müsste schon Doppelte fragen Stellung sein
Minnendes Halbes jahr Leberwerte erbringen, und ein BTM Test könnte auch anstehen.

Aber die Experten wissen hier mehr ...
:kratz2: Niemand versteht weniger, als jemand, der nicht verstehen will ... :dummguck:
... ... Egal wie wenig Geld man hat, mit einen Führerschein ist man Reich.
:torkel:... MPU bei der AVUS Dortmund am 06.12.2008 Positiv Bestanden ...:torkel:

5

27.07.2007, 13:14

ist es nicht so das man diese Delikte,sprich mit Canabis, welches ich ja durch ein positives Gutachten wiederlegt habe, und mit Alkohol zu trennen sind?

Sozusagen wäre dies mein erster Vorfall wo ich mit Alkohol zu tun hätte?

Bin auch am überlegen ob ich mich mit meiner Führerscheinstelle mal in Kontakt setzen sollte. Wenn ich tatsächlich zur MPU muss kann ich die Zeit bis die Sperrfrist abläuft ja noch sinnvoll nutzen. Weiß ja noch nicht was die Führerscheinstelle alles von mir verlangt.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 22 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Counter:

||||| Hits heute: 3 265 ||||| Hits Tagesrekord: 10 947 ||||| Hits gesamt: 4 692 487 |||||