Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

19.04.2018, 13:31

Forenbeitrag von: »Chaosqueen«

TF mit 2,04% bitte um einschätzung

Hallo, vielen Dank für deine Informative Antwort. Der VP hat im Einzelgespräch gesagt das ich „nur“ Alkohol-gefährdet bin und kein missbräuchler und auf Grund von meinem Alter und Ausgangsposition auf KT gehen könnte. Er hat nur gemeint, falls ich momentan eine trinkpause einlegen möchte kann ich diese auch nachweisen. Aber ich denke ich gehe wirklich komplett auf KT. Es ist nur wirklich oft verwirrend weil so ziemlich jeder was anderes empfiehlt, die einen sagen bei 2,04 Promille definitiv mind...

18.04.2018, 08:40

Forenbeitrag von: »Chaosqueen«

TF mit 2,04% bitte um einschätzung

Guten Morgen, Wow das macht mir wirklich Mut. Ich könnte es garnicht glaubhaft rüber bringen für immer abstinent zu bleiben. Hatte schon ein Gespräch bei einem vp, der meinte auch das ich mi KT durch kommen würde. Auf Grund meiner kurzen Fahrt von 5 Metern könnte ich das auch glaubhaft machen das ich unter solchen Alkoholmengen noch nie gefahren bin. Er hat mir auch geraten das ich meine trinkpause dokumentieren lassen könnte weil ich momentan wirklich nichts trinken möchte und dann mit dieser S...

17.04.2018, 21:16

Forenbeitrag von: »Chaosqueen«

TF mit 2,04% bitte um einschätzung

Hallo tobi91, Habe deine Geschichte schon zu Beginn gelesen(bin schon eine Weile hier zum lesen) Ich möchte garnicht sagen, dass ich nichts mehr trinken möchte, ich habe nur Angst, falls der GA mein KT nicht akzeptiert wieder von null anfangen zu müssen. Sehr kompliziertes Thema was mich sehr verwirrt. Ich weiß das ich es schaffen kann und stark genug an mir arbeite, damit habe ich direkt nach der Fahrt begonnen. Wie lange hast du denn gebraucht von Führerschein Verlust bis zur mpu? Viele Grüße

16.04.2018, 13:34

Forenbeitrag von: »Chaosqueen«

TF mit 2,04% bitte um einschätzung

Hallo liebes Forum. Meine TF ist jetzt schon über 2 Monate her und langsam wird alles etwas klarer nach dem ersten Schock. Ich bin Anfang Februar mit 2,04% nach 5 Meter gegen eine Laterne gefahren (Wie dämlich ich weiß). Ich möchte mich so schnell wie möglich perfekt vorbereiten. Ich hatte auch schon ein Gespräch mit einem VP der meinte ich sei auf einem Guten weg. Nun möchte ich mich auch mit aneren Betroffenen austauschen. Habe hier schon viel gelesen und dachte ich versuche es nun auch mal. W...